Sie möchten aktiv sein im Tierschutz?

Der Landesverband Rheinland-Pfalz des Deutschen Tierschutzbundes bietet vielfältige Möglichkeiten der Mitwirkung.

Bei den Mitgliedsvereinen vor Ort kann aktiv Tierschutz betrieben werden, in Tierheimen und auch in privaten Pflegeplätzen. Regelmäßige aktive Hilfe wird gerne angenommen, Ausführer für Tierheimhunde sind gesucht oder auch Menschen, die bereit sind, im Urlaub für eine bestimmte Zeit Hunde und Katzen aufzunehmen.

Der Landesverband freut sich über neue Mitglieder, Vereine, die gemeinsam unter dem Dach des Tierschutzbundes aktiv und engagiert sein wollen für den Tierschutz.

Einzelpersonen können als fördernde Mitglieder mit dazu beitragen, die Tierschutzarbeit auf politischer Ebene und den praktischen Einsatz vor Ort zum Wohl aller Tiere zu unterstützen. Hierzu zahlen sie einen jährlichen Mindestbeitrag von 25 Euro, erhalten regelmäßige Infos und werden eingeladen zu den Mitgliederversammlungen.

DEUTSCHER TIERSCHUTZBUND
LANDESVERBAND RHEINLAND-PFALZ E.V.

AN DER BRUNNENSTUBE 15/1
55120 MAINZ
Tel. 0157 33756070

Kontaktformular

Steht der caritative Tierschutz vor dem Aus?

Nicht nur die gestiegenen Energie- und Tierarztkosten treffen die Tierheime hart, auch höhere Lohn- und Futterkosten schlagen kräftig zu Buche.…

Weiterlesen

Auf der Mitgliederversammlung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz des Deutschen Tierschutzbundes, die am Samstag, 20. April 2024, im Bürgerhaus Mainz-Finthen stattfand, wählten die Delegierten der…

Weiterlesen

Der Landesverband Rheinland-Pfalz des Deutschen Tierschutzbundes blickt mit Sorge auf die kommenden Monate und eine anstehende „Kätzchenschwemme“. Der Dachverband der Tierheime geht davon aus, dass in…

Weiterlesen