Auszeichnung für Landesvorsitzenden Andreas Lindig

Foto: Jörn Wolter

Auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Tierschuzbundes in Bonn wurde der Vorsitzende des Landesverbandes Rheinland-Pfalz, Andreas Lindig, mit der Goldenen Ehrennadel für Verdienste im Tierschutz ausgezeichnet. Präsident Thomas Schröder würdigte Lindig „nicht nur für seinen Jahrzehntelangen Einsatz in der besonderen Arbeit in unserem Aufsichtsorgan, sondern auch für sein Tierschutzengagement insgesamt". Mit der goldenen Ehrennadel wolle der Verband ihn auszeichnen, "wissend, dass Andreas Lindig weiterhin in unseren Reihen aktiv bleibt". Lindig hatte angekündigt, bei den Neuwahlen im kommenden Jahr nicht mehr für das Amt des Landesvorsitzenden kandidieren zu wollen. "Er verlässt ja jetzt nur das Amt im besonderen Aufsichtsorgan und nicht den Tierschutz. Ich habe immer gerne den Rat dieses großartigen Tierschützers angenommen.“

 

DEUTSCHER TIERSCHUTZBUND
LANDESVERBAND RHEINLAND-PFALZ E.V.

AN DER BRUNNENSTUBE 15/1
55120 MAINZ
Tel. 0157 33756070

Kontaktformular